Ich hatte den Auftrag bekommen für eine Typografie-Ausstellung ein Plakat zu entwerfen. Um mich in Typo-Laune zu bringen habe ich mit ein paar Acryl-Skizzen angefangen, die ich zum Trocknen auf den Boden gelegt habe. Der dicke Dackel meiner Eltern hat das gesehen und wollte wohl Teil der Kunst werden. Mir gefällt’s. Dem Dackel auch. Und vielleicht mache ich mal ein Projekt, das ‘Haustiere auf Kunst’ heißt.